single.php

Stellenausschreibung

Die Frühen Hilfen in Remscheid suchen ab sofort eine

Familienhebamme

für 15 Wochenstunden

Die Frühen Hilfen in Remscheid bestehen seit 2013 in Trägerkooperation von Kinderschutzbund und Caritasverband. Die Gesamtkoordination obliegt dem Fachdienst Jugend der Stadt Remscheid, Jugendhilfeplanung. Durch die Vernetzung der Frühen Hilfen mit dem Gesundheitssystem und der Jugendhilfe ist für die (werdenden) Eltern ein Unterstützungssystem ab der Schwangerschaft bis in die ersten Lebensjahre des Kindes entstanden. Eine Säule dieses präventiven  Unterstützungssystems ist  die „Fachstelle Frühe Hilfen“ in Remscheid. Die Fachstelle Frühe Hilfen ist eine offene Anlauf- und Beratungsstelle für alle (werdenden) Eltern, Kontaktstelle für die Netzwerkpartner und Koordinierungsstelle für den Einsatz der Gesundheitsfachkräfte.  Zu diesem Team gehören zwei sozialpädagogische Fachkräfte als Leitung der Fachstelle und zur Zeit drei Gesundheitsfachkräfte (zwei Familienhebammen und eine Familien-Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin). Regelmäßiger Austausch, Teambesprechungen und kollegiale Beratungen sind Grundlage für die Qualität der Arbeit und die Weiterentwicklung präventiver Angebote für die Familien in Remscheid.

Wir bieten:

  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit Gestaltungsmöglichkeiten
  • Mitarbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Regelmäßige Teambesprechungen  und kollegiale Beratung
  • Teilnahme an regionalen Netzwerken, Fachtagungen und Fortbildungen
  • 15 Wochenstunden und  flexible Arbeitszeiten zunächst befristet bis Ende 2022 mit der Option auf Verlängerung
  • Fahrtkostenerstattung 
  • Bezahlung nach TVöD/SuE

Ihre Aufgaben:

  • Beratung und Begleitung  von Frauen und (werdenden) Eltern während der Schwangerschaft und nach der Geburt bis zum ersten Lebensjahr des Kindes.
  • Vermittlung zu familienunterstützenden Hilfen
  • Durchführung von Gruppenangeboten und Sprechstunden
  • Mitarbeit in regionalen Netzwerken

Qualifikation:

  • Ausbildung zur staatlich examinierten Hebamme
  • Zusatzqualifikation zur Familienhebamme
  • Erfahrung in der Beratung und Begleitung  von Schwangeren, Müttern und  Familien
  • Empathie und kommunikative Fähigkeiten
  • Zugewandter wertschätzender Umgang mit Menschen verschiedener Kulturen
  • Zeitliche Flexibilität für eine bedarfsgerechte Gestaltung der Angebote
  • erweitertes Führungszeugnis ohne Eintrag (Vorlage nur bei Einstellung)

Fachliche Ansprechpartnerinnen:

Annette Stevens/Alexandra Krause                                                         

Telefon: 021917914170                                                                                                                                               

Bewerbung bitte bis Ende Februar 2021 an:                                                                               

Kinderschutzbund Remscheid e.V.

Herrn Ponsar

Elberfelder Str. 41

42853 Remscheid

10. Februar 2021

Kleiderläden

2 Kleiderläden sind ab Montag, 25.01.2021 zur Abgabe von gut erhaltener Kleidung/Waren geöffnet: Kleiderladen Innenstadt (Zur Böckerswiese 7): Montag von 9:30 – 11:30 Uhr und Donnerstag von 15:00 – 17:00 Uhr Kleiderladen Rosenhügel (Rosenhügeler Str. 22): Montag bis Donnerstag von 10:00 – 12:00 Uhr und Montag und Donnerstag 15:00 bis 17:30 Uhr Kleiderladen Lennep nimmt […]

Mehr dazu ...
26. Januar 2021

Stellenausschreibung

Die Frühen Hilfen in Remscheid suchen ab sofort eine Familienhebamme für 15 Wochenstunden Die Frühen Hilfen in Remscheid bestehen seit 2013 in Trägerkooperation von Kinderschutzbund und Caritasverband. Die Gesamtkoordination obliegt dem Fachdienst Jugend der Stadt Remscheid, Jugendhilfeplanung. Durch die Vernetzung der Frühen Hilfen mit dem Gesundheitssystem und der Jugendhilfe ist für die (werdenden) Eltern ein […]

Mehr dazu ...
27. Oktober 2020

Neu: Die Familiensprechstunde

Die Fachstelle „Frühe Hilfen“ in der Trägerschaft vom Caritasverband Remscheid und Kinderschutzbund  Remscheid bietet ab sofort für Schwangere und Eltern von Kindern von 0 bis 3 Jahren eine Familiensprechstunde an. Nähere Informationen und Termine finden Sie unter „Fachstelle Frühe Hilfen“.

Mehr dazu ...
21. September 2020

Kinder sind unantastbar

Jürgen von der Lippe, Dietmar Bär, ChrisTine Urspruch und viele andere Prominente unterstützen die Kinderschutzbund-Kampagne gegen sexualisierte Gewalt „Lügde, Bergisch Gladbach, Münster: Die zahlreichen Fälle brutaler sexualisierter Gewalt in der letzten Zeit machen uns fassungslos“, sagt Karl-Richard Ponsar, Vorsitzender des Kinderschutzbundes Remscheid.  „Deshalb wollen wir mit der der Kampagne ´Kinder sind unantastbar` ein deutliches Zeichen […]

Mehr dazu ...

Kontakt

 

 

Adresse

Deutscher Kinderschutzbund e.V.
Ortsverband Remscheid

Elberfelder Str. 41
42853 Remscheid
Telefon: 02191/292141
Fax: 02191-209052

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:
montags, dienstags, donnerstag: 9:00 – 14:00 Uhr
mittwochs: 12:30 – 16:00 Uhr


Kontaktformular

    Ihr Name*

    Ihre E-Mail-Adresse*

    Ihre Nachricht

    *Pflichtfeld


    Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst und erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns über das Kontaktformular mitteilen, ausschließlich in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzerklärung. Diese Seite ist geschützt von reCAPTCHA. Hierfür gelten die Google Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen.